Was ist neu?
  • Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Zeit zu Zeit muss man den CPU-Wasserkühler reinigen

Micky

Mitarbeiter
Administrator
Registriert seit
7. Okt. 2012
Beiträge
219
#1
Hallo,
ich habe heute etwas Wartungsarbeiten durchgeführt. Der Wasserdurchfluss ist dramatisch in die Knie gegangen, ich habe also den Alphacool NexXxoS XP³ Light geöffnet...
PICT0314.JPG
Hier sieht man warum ich fast keinen Durchfluss mehr hatte...
PICT0315.JPG
Mit einer Handbürste habe ich den Kühler gereinigt.
PICT0316.JPG
Das fertige Ergebnis nach der Reinigung, der Durchfluss ist jetzt auch wieder Okay. :lol:
 

Micky

Mitarbeiter
Administrator
Registriert seit
7. Okt. 2012
Beiträge
219
#2
Hallo zusammen,
das Kühlwasser wird mit der Zeit trüb und dann ist auch eine Reinigung der Komponenten fällig! Ich musste jetzt für einen Kollegen den CPU-Kühler reinigen weil kein Durchfluss mehr war. Und den Durchflusssensor habe ich auch gleich gereinigt.
IMG_1194.JPG
Der CPU-Kühler vor der Reinigung...
IMG_1195.JPG
Und hier nach dem alles gereinigt wurde.
IMG_1196.JPG
Der Durchflusssensor vor -
IMG_1197.JPG
und nach dem reinigen.
Es ist einfach wichtig das man Teile der Wasserkühlung reinigt.
 

Micky

Mitarbeiter
Administrator
Registriert seit
7. Okt. 2012
Beiträge
219
#3
Hallo zusammen,
ich habe heute bei der Gelegenheit auch mal den Grafikkühler aufgemacht um zu schauen wie der aussieht...
IMG_1204.JPG
Hier der Deckel nach dem öffnen des Kühlers.
IMG_1206.JPG
Und hier der gereinigte Deckel.
IMG_1205.JPG
Der Kühler vor der Reinigung.
IMG_1207.JPG
Und dann nach dem reinigen.
Alles im allem ist der Kühler lange nicht so verschmutzt gewesen wie der CPU-Kühler es war.